Ortsbegehung „Die Aktiven“ in Ruit

Artikel von Andreas Kraus - veröffentlicht am 13. Januar 2019

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten 16 Sekunden

Am gestrigen Samstag trafen sich „Die Aktiven“ Ariane Maaß, Jörg Biermann, Peter Maier und Andreas Kraus zur Ortsbegehung im Stadtteil Ruit. Ortsvorsteher Aaron Treut hatte hierzu eingeladen, um aktuelle Themen direkt vor Ort zu besprechen.

Nachfolgend ein kurzer Überblick:

1. Innerörtliche Entwicklung 

Geplant sind neue Wohneinheiten mit 2-4 Zimmern auf dem Gelände unterhalb der Kirche. Die Aktiven begrüßen diesen Bau, da er älteren Menschen ermöglicht weiterhin ihren Lebensmittelpunkt im Ort zu erhalten, auch wenn sie nicht mehr in der körperlichen Verfassung sind sich um ein ganzes Haus zu kümmern. Weiterhin sehen wir hier Potenzial für die Grundversorgung vor Ort, da an einer einzelnen Adresse viele Kunden erreicht werden.

2. Neubau des Ruiter Kindergartens an der Grundschule

Trotz anfangs höherer Baukosten im Vergleich zur Altbausanierung überwiegen aus Sicht der Aktiven die Vorteile und Synergieeffekte. So können Turnhalle und Sportplatz mit genutzt werden und bei einer Kernzeitbetreuung entfällt der unsichere Fußweg. Weiterhin ist der Autoverkehr an der Schule deutlich geringer, was auch zur Sicherheit der Jüngsten beiträgt.

Sandra Gamer, Leiterin des Kindergartens Ruit, hat sich ebenso für den Neubau ausgesprochen, da die aktuelle Situation nicht mehr für ein modernes, offenes Erziehungskonzept geeignet ist.

Wir sollten uns alle Fragen ob die Grundvoraussetzung für eine gute Bildung wirklich am letzten Euro festgemacht werden sollte, oder ob es nicht viel entscheidender ist, die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft zu schaffen.

3. Neuer Fahrbahnbelag Ölbronner Straße / Im oberen Tal / Vor dem Brunnen

Die Aktiven sehen die Notwendigkeit einer Ausbesserung oder eines komplett neuen Belages um die Sicherheit von Radfahrern zu gewährleisten. Gerade im Sommer wird diese Strecke intensiv von Zweirädern genutzt. In die Überlegung ob ein vollständig neuer Belag notwendig ist sollte auch das optische Erscheinungsbild mit einbezogen werden.

 

Euch allen noch einen schönen verregneten Sonntag

Freundliche Grüße

Andreas

 


Aktuell auf Instagram


Nächste Termine


26.03.2019 – Öffentliche Gemeinderatssitzung

Anmeldung zum Newsletter


Jetzt zum Newsletter anmelden und keinen Artikel mehr verpassen. Mit dem Klick auf „Jetzt anmelden“ akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen.